"Don't let anybody tell you that you have to be a certain way. Be unique. Be what you feel!" - Melissa Etheridge

  Startseite
    Stuff
    Gedanken
    Feelings
    Frauen
    Songtexte
    Konzert
  Über...
  Archiv
  Shane Quotes
  My Music
  Feuer - Tiger
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    spillky
    kekz33
    eyexperience
    stonerbs
    - mehr Freunde




  Links
   Myself @ OURCHART.COM
   ME @ MYSPACE
   Dat Sternchen
   Fick & Fuck Blog
   Myself @ Lesarion
   Deutschland, ein Sommermärchen
   Stoner's Blog
   Chrissie/Monis Mukkebringer
   Anti's Blog
   Partyzwerg-Womanizer
   The special two
   Ostsee 2006 Bilder



In jedem Menschen steckt etwas Gutes, auch wenn es nur ein Messer ist!

http://myblog.de/alwi86

Gratis bloggen bei
myblog.de





War ja ne ganze Weile nicht mehr hier und hab auch lange nichts mehr geschrieben, aber es gibt ja eigentlich auch nicht wirklich viel neues bei mir.



Bis auf das das Leben mich wieder hat *froi*



Seit ein paar Tagen geht alles wieder voll aufwärts, ob das nur am Frühling liegt? Ich hoffs mal nicht. Auf jeden Fall steht mein Leben seit gestern um 10:15 h total Kopf. Ein unendliches Kribbeln im Bauch, Knie wie Wackelpudding. Die Welt scheint sich ganz schnell zu drehen, manchmal weiß ich kaum wo oben und unten ist und ich renn mit einem Grinsen durch die Gegend, das geht schon gar nicht mehr. Ich glaub, wenn ich keine Ohren hätte würde ich wirklich im Kreis grinsen *lach*



Ich habs ja wirklich nicht mehr für möglich gehalten, das übertrifft einfach all meine Erwartungen. Sie braucht mich nur anzusehen und ich hab das Gefühl zu schweben! Aber die gute Frau weiß ja noch gar nichts von ihrem Glück... und irgendwie hab ich ja auch n bissl Para davor... naja schaun mer mal wie sich das entwickelt
7.4.05 18:37


Werbung


Seit dem 08.04.2005 ist nichts mehr wie es einmal war. Meine June ist nicht mehr da und wird es auch nie wieder sein. Viele Dinge sind verdammt unwichtig geworden. Ich kann es einfach nicht in Worte fassen. Ich vermisse sie unendlich!



Gestern war Beerdigung und ich fühle mich immer noch wie gelähmt, allein, hilflos, leer!



Seit Wochen hatte ich Angst vor dem gestrigen Tag, denn gestern vor einem Jahr habe ich meine Traumfrau getroffen. Und jetzt sind wir schon seit 5 Monaten und 19 Tagen nicht mehr das Dreamteam, was ich immer glaubte zusammen mit ihr zu sein. (Ja, ich weiß komisches Deutsch) Aber all das zählt auch zu den Dingen die so unwichtig geworden sind.



Ich kann meine Gedanken schon gar nicht mehr wirklich in Worte fassen, warum weiß ich nicht. Vielleicht weil alles viel zu schnell durch meinen Kopf rast.



Ich bin froh das ich euch alle hab (Moni, Astrid, Jessy, Mecky, Kevin) Ihr gebt mir wahnsinnig viel Halt und Kraft. Wir müssen zusammenhalten. Ich würde es nicht ertragen noch jemanden von euch zu verlieren! Ihr Süßen, ich lieb euch wirklich wahnsinnig doll!
19.4.05 16:21





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung